Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre VIP-Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote vom Prestige-Club!

Bourgogne

Domaine David Duband - Clos de la Roche Grand Cru - Rouge - 2018

Eigenschaften

Land/Region: Bourgogne

Jahrgang: 2018

Ursprungsbezeichnung AOP Clos de la Roche

Rebsorte: 100% Pinot Noir

Alkoholgehalt: 13 % Vol.

Farbe: Rot

Fassungsvermögen: 75 cl

Auszeichnungen

Anwesen mit 2 Sternen im Weinführer Guide des Meilleurs Vins de France 2024 (RVF) bewertet
Anwesen mit 4 Sternen im Weinführer Guide Bettane + Desseauve 2024 bewertet
Robert Parker: 93-95/100

Wein:

Der Clos de la Roche Grand Cru Rouge 2018 ist ein tiefgründiger Wein von wunderbarer Intensität, der dem Chambertin sehr ähnlich ist. Sein stark kalkhaltiges Terroir verleiht ihm ein dichtes Tanningewebe und einen großen aromatischen Reichtum, der sich um Aromen von Lakritz, Pflaumen und schwarzen Früchten rankt. Seine konzentrierte, samtige und tiefe Materie integriert einen präsenten Ausbau und raffinierte Tannine. Die Frische durchdringt den Körper dieses schmeichelnden, aber sehr tiefen Weins, dessen Finale endlos zu sein scheint. Bewertet mit 93-95/100 Parker.

Weinbereitung:

Manuelle Weinlese. 65 Jahre alte Weinstöcke. Vinifikation zu 80 % aus ganzen Trauben und zu 20 % abgebeert, 17-tägige Maischegärung, zwischen 5 und 7 Stempeln mit den Füßen, Umpumpen. Pressung, zweiwöchige Vorklärung und Abfüllung in Fässer. 14-monatige Reifung in Fässern, davon 40 % neu und 60 % mit einem bis drei Weinen. Abstich und anschließende dreimonatige Ruhephase in Tanks vor der Flaschenabfüllung, ohne Filtration oder Schönung.

Zertifizierter biologischer Wein.

Temperatur:

Zwischen 14 und 16 °C in einem großen Glas servieren.

Wein- und Speisenpaarung:

Edle Stücke vom Metzger, Tournedos Rossini, Kalbskotelett im Sautoir mit Salbeijus, Federwild, gereifter Saint-Nectaire fermier.

Aufbewahrung:

Von heute an bis 2032 und für Liebhaber noch länger.

David Duband, Botschafter der Raffinesse und renommierte Adresse der Côte de Nuits, erforscht einen spannenden Weg: den des Respekts vor der Frucht, der die Identität jedes Terroirs in den Mittelpunkt stellt. 

Heute hat er mit 2 Sternen im RVF-Weinführer einen Höhepunkt erreicht und schmiedet mit unvergleichlichem Geschick weiterhin süße und gepflegte Weine mit maßvollem Ausbau, die je nach Cuvée überwiegend aus ganzen Trauben vinifiziert werden und wunderbar altern.