Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre VIP-Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote vom Prestige-Club!

Bourgogne

Faiveley - Mercurey - Vieilles Vignes - Rouge - 2022

Eigenschaften

Land/Region: Bourgogne

Jahrgang: 2022

Ursprungsbezeichnung AOP Mercurey

Rebsorte: 100% Pinot Noir

Alkoholgehalt: 13 % Vol.

Farbe: Rot

Fassungsvermögen: 75 cl

Auszeichnungen

Anwesen mit 1 Stern im Weinführer Guide des Meilleurs Vins de France 2024 (RVF) bewertet
Anwesen mit 4 Sternen im Weinführer Guide Bettane + Desseauve 2023 bewertet
Favorit-Cuvée von unserem Verkostungsausschuss mit 93/100 Punkten bewertet!

Wein:

Was für eine Frische! Der Mercurey Vieilles Vignes Rouge 2022 verbindet auf wunderbare Weise die Dichte des Jahrgangs mit reifen Aromen, insbesondere von Himbeeren, einem besonders gut abgestimmten Holzton und einer vollen Frische. Das großzügige, konzentrierte, aber nicht übertriebene Aromengerüst mit einem schönen vanilligen Holzton bildet heute ein sehr verführerisches Ensemble, das in den nächsten 5 bis 6 Jahren oder sogar noch länger Freude bereiten kann. Der Favorit des Verkostungsausschusses.

Weinbereitung:

Manuelle Weinlese, der Anteil an Abbeerungen und ganzen Trauben variiert je nach Jahrgang.
Ausbau für 12 Monate in französischen Eichenfässern (davon 10% neue Fässer).

Farbe:

Brillantes Rot von schöner Intensität mit zinnoberroten Reflexen.

Bukett:

Schöne Noten von Himbeeren, umhüllt von einem Hauch Vanille.

Geschmack:

Diese Cuvée ist großzügig und konzentriert auf eine volle Frucht und bietet einen verführerischen Saft mit großer Frische und perfekt abgestimmten Holzton.

Temperatur:

Zwischen 16 und 18°C servieren.

Wein- und Speisenpaarung:

Gebratene Wachteln mit Kirschen, Kaninchen nach Försterart, Thunfischsteak.

Aufbewahrung:

Ab heute und bis 2030.

Das jahrhundertealte Haus Faiveley gehört zu den Ikonen des großen Bourgogne. Erwan Faiveley hat die Zügel in die Hand genommen und das Unternehmen auf sein höchstes Niveau gebracht. Die kleinen Parzellen und die schönsten Hänge der Côte d'Or stellen ein unschätzbares Erbe dar, das das Haus in seiner ganzen Dimension zu erkunden sucht. 

Ob in der Côte de Nuits oder in der Côte Chalonnaise, Faiveley bleibt Meister seines Fachs und produziert komplexe und raffinierte Weine, die zugleich fest und elegant sind, mit Geradlinigkeit und Präzision spielen und der Zeit auf die wunderbarste Weise begegnen.