Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre VIP-Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote vom Prestige-Club!

Bourgogne

Philippe Pacalet - Chambolle-Musigny Premier Cru - Les lavrottes - Rouge - 2021

Eigenschaften

Land/Region: Bourgogne

Jahrgang: 2021

Ursprungsbezeichnung AOP Chambolle-Musigny 1er cru

Rebsorte: 100% Pinot Noir

Alkoholgehalt: 13 % Vol.

Farbe: Rot

Fassungsvermögen: 75 cl

Auszeichnungen

Anwesen mit 2 Sternen im Weinführer Guide des Meilleurs Vins de France 2024 (RVF) bewertet
Anwesen mit 3 Sternen im Weinführer Guide Bettane et Desseauve 2024 bewertet

— Nicht verfügbar —

Wein:

Getragen von einem blumigen Bouquet von großer Eleganz ist der Chambolle-Musigny 1er Cru Les Lavrottes Rouge 2021 ein reines Entzücken an frischen und edlen Düften. Dieses kalkhaltige, sehr felsige Terroir, gepaart mit 50 Jahre alten Rebstöcken und einer Vinifikation aus ganzen Trauben, treibt einen Pinot von bewundernswerter Feinheit, elegant und schick, an. Es ist ein Wein mit zarten Düften von Rosen und Veilchen, mit einem Hauch von Tee und Sandelholz, die in ein sanftes, komplexes und seriöses Aromengerüst gegossen sind. Große Kunst, deren Mengen begrenzt sind!

Weinbereitung:

Manuelle Weinlese, Vinifikation mit ganzen Trauben, zweimal tägliches Stempeln während 2 Wochen. Alkoholische Gärung mit einheimischen Hefen, malolaktische Gärung mit Zerlegung.
Hefelagerung, Fassreifung, sogenannte “Reduktionsreifung” ohne Abstich, mit Rühren ohne SO2 für 16 Monate.

Farbe:

Glänzendes, tiefes Rot.

Bukett:

Sanfte Düfte von Rose und Veilchen, vermischt mit einem Hauch von Tee und Sandelholz.

Geschmack:

Diese geschmeidige und delikate Cuvée mit ihrer makellosen Eleganz entfaltet einen Saft mit einem komplexen, sehnigen und sehr frischen Aromengerüst.

Temperatur:

Zwischen 16 und 18°C servieren.

Wein- und Speisenpaarung:

Lammkarree mit Rosmarin, Kalbsfilet Mignon im Schmortopf, gegrilltes Rindfleischstück, Lamm-Navarin.

Aufbewahrung:

Ab heute und bis 2035, für Liebhaber sogar noch länger.

Es ist ein rares Haus, zu dem nur wenige Zugang haben. Philippe Pacalet ist ein hochsensibler Mensch, der die Bourgogne mit Genauigkeit und Eleganz wiedergibt, indem er die Weine so natürlich wie möglich vinifiziert, aus ganzen Trauben, ohne Schwefel, gefolgt von einer langen Reifung.

In der Tradition seiner Mentoren Marcel Lapierre und Jules Chauvet stellt er im biologischen Anbau Weine her, die Meisterschaft und Ästhetik miteinander verbinden und ein perfektes Spiegelbild der großen burgundischen Terroirs sind, die er seit mehr als zwanzig Jahren erforscht. 

Seine erhabenen, unvergleichlich sanften und präzisen Weine, die im Weinführer Guide RVF mit 2 Sternen ausgezeichnet wurden, zählen zu den begehrtesten ihrer Appellationen.