Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre VIP-Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote vom Prestige-Club!

Ausland

Weingut Seckinger - Pfalz - Sandstein-Riesling - Weiß - 2022

Eigenschaften

Land/Region: Deutschland

Jahrgang: 2022

Ursprungsbezeichnung Pfalz

Rebsorte: 100% Riesling

Alkoholgehalt: 11,5 % Vol.

Farbe: Weiß

Fassungsvermögen: 75 cl

Auszeichnungen

Cuvée von unserem Verkostungsausschuss mit 91/100 Punkten bewertet!

— Nicht verfügbar —

Wein:

Der frische Pfalz Sandstein-Riesling Weiß 2022 ist ein reiner, leichter und delikater Riesling. Mit seinen Noten von edlen Pflanzen und Minzblättern bleibt er bekömmlich und zugänglich, mit einem sehr angenehmen salzigen Hauch im Abgang. Ein idealer Weißwein zum Aperitif, zu Seefisch oder einem Wiener Kalbsschnitzel. Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Vom Verkostungsausschuss mit 91/100 Punkten bewertet.

Weinbereitung:

Manuelle Weinlese. Vinifikation mit einheimischen Hefen, spontane Gärung. Ausbau in Holzfässern. Abfüllung nach 16 Monaten auf der Hefe.

Farbe:

Helles, glänzendes Goldgelb.

Bukett:

Frisch mit Aromen von Zitrusschalen und einem Hauch von Minzblättern.

Geschmack:

Ein reiner, bekömmlicher Riesling mit einem geschmeidigen, eleganten Aromengerüst und einem salzigen Finale.

Temperatur:

Bei 10 bis 12°C servieren.

Wein- und Speisenpaarung:

Zum Aperitif geräucherte Felchen aus dem Genfersee, Wiener Kalbsschnitzel.

Aufbewahrung:

Ab sofort und bis 2027

Achtung, Talent! Entdecken Sie einen der Protagonisten einer frühen und ehrgeizigen Generation von Winzern, die sich mit erstaunlich reifen und eleganten Weinen behaupten. 

Mit nur 26 Jahren etabliert sich Jonas Seckinger als der aufstrebende Wert der Pfalz! Inspiriert von den „präzisen, alkoholarmen“ Moselweinen, einem Fan des Elsass und fasziniert von den Weinen mit langer Aufbewahrung des Anwesens Zind-Humbrecht, eignet sich Jonas Seckinger alle Regeln der Exzellenz an, um seinerseits in Niederkirchen, im Rheinland, Weine von großer Klarheit zu schmieden. 

Jonas Seckinger, der 2016 seinen Abschluss an der renommierten Universität Geisenheim machte, hat sich auf 12 Hektar in den besten Hang- und Terrassenlagen niedergelassen. Spontan gegärt und in großen Holzfässern gereift, sind seine Weine ein perfektes Beispiel für den frischen Stil der Pfalz.