Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre VIP-Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote vom Prestige-Club!

Rhône

Cave de Tain - Hermitage - Nobles Rives - Sélection Terroirs - Rouge - 2016

Eigenschaften

Land/Region: Rhône

Jahrgang: 2016

Ursprungsbezeichnung AOP Hermitage

Rebsorte: 100% Syrah

Alkoholgehalt: 14 % Vol.

Farbe: Rot

Fassungsvermögen: 75 cl

Auszeichnungen

Anwesen bewertet mit 3 Sternen im Weinführer Guide Bettane + Desseauve 2024.
Von unserem Verkostungsausschuss mit 94/100 Punkten bewertete Cuvée!

— Nicht verfügbar —

Wein:

Der exklusiv unseren Mitgliedern vorbehaltene Hermitage Sélection de Terroirs Nobles Rives Rouge 2016 bietet eine sehr schöne Entwicklung von sehr reifem Syrah mit integrierten Holznoten. Das Ensemble entwickelt eine gute Kraft, einen edlen und samtigen Stil, der aus dem Granit der Appellation geschöpft ist, insbesondere aus dem Sektor des Ermite, einer der prestigeträchtigsten Lagen von Hermitage, wenn nicht sogar der mythischste! Eine Flasche auf den Punkt gebracht. Vom Verkostungsausschuss mit 94/100 Punkten bewertet.

Weinbereitung:

Manuelle Weinlese, Mazeration in Betontanks.
Ausbau von 10% der Ernte in Tanks, die restlichen 90% in Fässern.

Farbe:

Dunkles, glänzendes Rot mit violetten Nuancen.

Bukett:

Von schöner Reife, geprägt von einem durchzogenen und samtigen Pinot.

Geschmack:

Kraftvoll und mit einer schönen Entwicklung auf einer reifen Frucht, liefert diese Cuvée von großer Noblesse einen samtigen und durchzogenen Saft.

Temperatur:

Zwischen 14 und 16°C servieren.

Wein- und Speisenpaarung:

Mit Gänseleber gefüllte Wachtel, Entenbrust mit Kirschen, Milchlamm mit Heukruste.

Aufbewahrung:

Ab heute und bis 2033 und für Liebhaber sogar noch länger.

Die Cave de Tain sprengt alle Standards. Diese ehrgeizige Genossenschaftsstruktur hat uns an intensive Weine von unbestrittener Qualität gewöhnt, die zu unschlagbaren Preisen angeboten werden.

Nun hat sie eine neue Stufe erreicht, die uns nur erfreuen kann. Die Umstellung auf biologischen Anbau und die strenge Selektion tragen allesamt dazu bei, dass die Genossenschaft zu den wichtigsten Akteuren der nördlichen Rhône zählt.