Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre VIP-Willkommensangebote!
Entdecken Sie schnell Ihre Willkommensangebote vom Prestige-Club!

Ausland

Bodegas y Viñedos - Luna Beberide - Bierzo DO - Art ... - Rot - 2020

Eigenschaften

Land/Region: Spanien

Jahrgang: 2020

Ursprungsbezeichnung Bierzo DO

Rebsorte: 100% Mencia

Alkoholgehalt: 14 % Vol.

Farbe: Rot

Fassungsvermögen: 75 cl

Auszeichnungen

Cuvée von unserem Verkostungsausschuss mit 94/100 Punkten bewertet!
Robert Parker: 94/100

— Nicht verfügbar —

Wein:

Der Bierzo Art Rot 2020 liefert eine souveräne Frische, die einen feinen, würzigen, fröhlichen Saft detailliert. Das volle und körperreiche Aromengerüst ist immer noch sehr saftig und bietet eine schöne Tannindimension mit einem Hauch von Graphit und einem sehr frischen Finale. Ein großer Erfolg! Bewertet mit 94/100 Parker.

Weinbereitung:

Manuelle Weinlese. Traditionelle Vinifikation. Ausbau in Barriques aus französischer Eiche während 14 Monaten.

Farbe:

Rubinrot mit leicht violettem Schimmer.

Bukett:

Fruchtig und kräftig mit schönen Aromen von schwarzen Früchten, die von würzigen Anklängen von Pfeffer und einer pflanzlichen Note unterstrichen werden.

Geschmack:

Diese Cuvée ist vollmundig und körperreich und bietet eine integrierte Tanninstruktur, eine samtige Textur, die durch eine intensive Frische betont wird, sowie einen langen und anhaltenden Abgang.

Temperatur:

Bei 16 bis 18°C servieren.

Wein- und Speisenpaarung:

Oktopussalat, spanische Tortilla, iberischer Schinken, eine Auswahl an Tapas ...

Aufbewahrung:

Ab sofort bis 2026 und länger für Liebhaber.

Luna Beberide wurde unter einem guten Stern geboren. Im Jahr 1998 vinifizierte Mariano Garcia, der Önologe des legendären Vega Sicilia und Freund der Familie, die ersten Weine. Schnell stiegen sie zu Ikonen auf und eroberten die höchsten Sphären der Welt.

Alles ist hier kunstvoll orchestriert, mit respektvollem Anbau und kontrolliertem Ausbau. Die zweite Generation der Familie, verkörpert durch Alejandro Luna, ist heute am Werk und setzt das ewige Streben nach Exzellenz fort, indem sie autochthone Sorten und die regionale Tradition fördert.